KG "Die lustigen Nippelschnipper"

Die Karnevalsgesellschaft "die lustigen Nippelschnipper" wurden im Jahre1978 in Welver gegründet. Das Ziel der Gesellschaft ist einzig und allein die Pflege des karnevalistisches Brauchtums und Frohsinns. Die Mitgliederzahl ist auf maximal 15 Personen männlichen Geschlechts beschränkt. Wir sind uns durchaus im Klaren, dass dieses eine äußerst frauenfeindliche Haltung ist. Die Mitglieder verpflichten sich aber, dem weiblichen Geschlecht gegenüber während der Session täglich eine gute Tat zu vollbringen

Am ersten Freitag nach dem 11.11. findet unsere "Et es weder su wit" Sessionseröffnungsversammlung statt. Hier werden die (reichlichen) Sessions-Planungs-Versammlungen bis Aschermittwoch festgelegt. Unsere General (Kehraus) Versammlung findet in den ersten 6 Wochen nach Aschermittwoch statt. Unsere Mitgliederzahl ist zwar klein, aber deswegen sind wir um so aktiver. Zu unseren Aktivitäten siehe: Sessionsprogramm. Höhepunkt in der Session ist der Weiberfastnachtsumzug in Welver - eine der größten in Westfalen - mit über 70 Wagen/Gruppen (ca. 1600 Aktive) und tausenden von Zuschauern am Straßenrand. Die Großgemeinde Welver ist ein Ort, obwohl in Westfalen liegend, der sich schnell vom Karnevalbazillus anstecken läßt.

Nach einer Überlieferung wollte Gott, nachdem er die Welt erschaffen hatte, noch einen Teil des Landes mit ausgelassener Fröhlichkeit und Jeckheit "bestrafen". Tauchte eine Kelle in den Topf <KARNEVALSJECK> um sie über das Rheinland auszugießen. Er nahm aber etwas zuviel Schwung und so schwappte die Kelle über und ein großer Klecks infizierte den bis dahin kleinen verträumten Ort Welver.

Auch ein Grund, warum die Nippelschnipper sich dem rheinischen Karneval verbunden fühlen.

Ansprechpartner findet ihr auf unserer Seite: Kontakt